toggle menu
Versicherter Versand Versicherter Versand>

Versicherter Versand: die optimale Lösung für das Verschicken von Wertsachen

Versicherung Paket

Für Händler gibt es kaum etwas Ärgerlicheres als eine auf dem Transportweg beschädigte oder verloren gegangene Warensendung. Der Kunde beschwert sich, möchte Ersatz und bestellt unter Umständen in Zukunft nicht mehr bei Ihnen. Auch Mehrkosten in der Form von zusätzlichem Porto und Mehraufwand durch das erneute Versenden von Waren können auf Sie als Händler zukommen. Viele Versanddienstleister, mit denen Coureon kooperiert, bieten deshalb den Service Versicherter Versand an. Briefe mit Geldbeträgen bis zu 100 Euro sowie Pakete mit wertvollem Inhalt bis zu 500 Euro werden beim versicherten Versand mit erhöhter Haftung verschickt. Dies bedeutet, dass Briefe oder Pakete, die Wertvolles im Rahmen der genannten Beträge enthalten, bei Verlust oder im Schadensfall rückerstattet werden. Sie erhalten vom Versanddienstleister die entsprechende Summe, die sich im Paket oder Brief befand. Versicherter Versand ist also immer dann die optimale Lösung, wenn Sie als Händler bei der Versendung von Hochwertigem kein Risiko eingehen möchten.

Versichertes Paket: so einfach funktioniert der Versand

Beachten Sie, dass Ihre Warensendung über Coureon grundsätzlich beim jeweiligen Versandanbieter auf maximal 500 Euro versichert sind. Ihnen stehen bei DPD, DHL, Hermes oder der Deutschen Post zudem weitere Dienstleistungen zur Verfügung, die ein versichertes Paket betreffen. Sowohl die Abholung Ihrer Pakete als auch der Erhalt einer Quittung über die Höhe des Versandwerts sind möglich. Generell gehen die Versandanbieter korrekt und kulant mit Warensendungen, die verloren gehen oder einen Schaden aufweisen, um. Sie haben auch bei versicherten Warensendungen die Möglichkeit, sich per Sendungsverfolgung über den Status der Sendung im Internet zu informieren. Den Erhalt des versicherten Pakets oder Briefs dokumentiert der Empfänger mit seiner Unterschrift. Durch all diese Maßnahmen wird garantiert, dass für Sie als Händler keine oder nur geringe Nachteile im Verlust- oder Schadensfall entstehen.

Versicherter Versand: Kosten und Risiken

Teilweise entstehen beim versicherten Versand Kosten. Manche Versandanbieter bieten Servicedienstleistungen an, die gegen eine Zusatzgebühr Wertgegenstände, deren Wert exakt dokumentiert wird, versichern. So zum Beispiel die Deutsche Post mit Wert National. Bei dieser Servicedienstleistung gibt der Versender das Paket auf der Filiale ab und erhält eine Quittung. Auch der Erhalt wird per Unterschrift garantiert. Generell gilt, dass bei DHL Päckchen nicht versichert sind, Pakete jedoch ab 6,90 Euro. Bei Hermes beginnt der Versicherungsschutz ab 4 Euro. Coureon arbeitet mit diesen Versandanbietern zusammen und übernimmt dementsprechend deren Modalitäten. Riskant ist der versicherte Versand bei Paketen, deren Wert 500 Euro überschreitet. Das Überschreiten der Grenze hat den Haftungsausschluss zur Folge.

Anmelden und sparen

Kostenlose Nutzung. In wenigen Minuten eingerichtet.