toggle menu
MFN Prime mit Amazon MFN Prime mit Amazon>

Was ist MFN Prime?

MFN Prime

Sind Sie Händler auf Amazon, gibt es für Sie zwei mögliche Arten, Ihre Ware dem Kunden zu übermitteln: MFN und FBA. MFN steht für Merchant Fulfilment Network und beschreibt den Versand von Waren, die auf Amazon bestellt wurden, jedoch nicht von Amazon verschickt werden, sondern direkt vom Händler selbst. Das Gegenstück dazu nennt man FBA (Fulfilment by Amazon). Dabei schicken Händler ihre Produkte im Vorfeld an ein Lagerhaus von Amazon. Wird die Ware von einem Kunden bestellt, kümmert sich Amazon dann um den Versand.

Der stetig wachsende Stamm der Amazon-Prime Kunden profitiert neben den Vorzügen des Amazon-Film und -Serien-Angebots „Prime Video“ auch von schnellem, zuverlässigen Express-Versand ihrer bestellten Produkte. Bisher umfasste der Prime-Versand nur Artikel, die von Amazon verschickt wurden (FBA) – das soll sich jetzt ändern. Auch Händler, die ihre Artikel selbst verschicken, können ab jetzt ihre Produkte auf Amazon mit dem Label „Prime“ versehen und ihren Kunden blitzschnellen Expressversand anbieten. Das System, genannt Merchant Fulfilled Prime (kurz: MFN Prime, oder auch: Seller Fulfilled Prime), soll Selbstversendern die Möglichkeiten bieten, die bisher nur FBA-Händler hatten.

Das ist für Sie wichtig

  • Prime-Artikel bei Amazon verkaufen
  • keine Lagergebühren bei Amazon
  • Pakete selbst verschicken
  • Express-Lieferung mit Zufriedenheitsgarantie für Ihre Kunden
  • Bestellungen und Versand bequem verwalten
  • günstiger Versand durch Coureon

Was bringt mir MFN Prime?

Als Händler auf Amazon vereinen Sie mit MFN Prime die Vorteile der FBA-(Fulfilment by Amazon)Händler und die der MFN-(Merchant Fulfilment Network)Händler. Ihre Prime-Artikel werden auf Amazon besser gelistet und sind für Kunden attraktiver. Gleichzeitig sparen Sie sich die Kosten für die Lagerung in einem Amazon-Lager, wenn Sie Ihre Waren selbst versenden.
Auch übernimmt Amazon sämtliche Kunden-Anfragen, so dass Sie sich auf das Versenden Ihrer Produkte konzentrieren können. Lediglich Anfragen zu Ihren Produkten werden selbstverständlich an den Händler geleitet.

Amazons Rücksende-Bedingungen

Verkaufen Sie Prime-Artikel über Amazon, erklären Sie sich auch bereit, Amazons Rücksende-Bedingungen zu akzeptieren. Grundsätzlich wird dem Kunden bei Rücksendung der Ware der volle Kaufpreis erstattet. Ausgenommen davon sind folgende Fälle, in denen Sie dem Käufer eine Gebühr vom Artikelpreis berechnen können:

Der Artikel geht mehr als 15 Tage nach Ende der Rückgabefrist ein.20% Gebühr
Der Artikel ist beschädigt/ unvollständig oder weist deutliche Gebrauchsspuren aufbis zu 50% Gebühr
Software, welche bereits geöffnet istbis zu 100% Gebühr

Wie kann ich mitmachen?

Amazon bietet die Option Merchant Fulfilled Prime zunächst nur für ausgewählte Händler an. Wer mitmachen möchte, benötigt eine Einladung von Amazon. Bei Interesse kontaktieren Sie den Kundenservice von Amazon und erbitten die Teilnahme an dem Service.

Wie kann mir Coureon dabei helfen?

Zur Einrichtung des Versands mit Merchant Fulfilled Prime benötigen Sie eine Amazon-API, mit der Sie Ihre Bestellungen und den Versand bequem verwalten und Ihre Paketscheine ausdrucken können. Mit der Amazon-API von Coureon, lassen sich Ihre Bestellungen übersichtlich darstellen. Sie können die Preise für diverse Paketdienstleister vergleichen und sofort Ihre Paketscheine ausdrucken. Für den Prime-Express-Versand arbeiten wir mit den Versanddienstleistern DPD und DHL zusammen. Bei Fragen hilft Ihnen gern unser Kundenservice per E-Mail (kontakt@coureon.com) oder telefonisch (030 / 208 499 84) weiter.

Anmelden und sparen

Kostenlose Nutzung. In wenigen Minuten eingerichtet.