toggle menu
International verkaufen auf Amazon und eBay (Phase III) International verkaufen auf Amazon und eBay (Phase III)>

Optimieren Sie Ihre Verkäufe auf Amazon und eBay

Coureon Internationaler Versand

Sie haben bereits eine respektable Zahl an Artikeln ins Ausland verkauft. Nun möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Verkaufszahlen noch weiter optimieren können. Als nächstes sollten Sie Ihr Geschäft weltweit ausbauen, Produktbeschreibungen in der lokalen Sprache Ihrer Kunden hinzufügen und bestenfalls auch Kundenkommunikation in der Landessprache pflegen können. Darüber hinaus informieren wir Sie hier über Zollgebühren, Umsatzsteuer beim Verkauf außerhalb der EU und EORI-Nummer. Selbstverständlich können Sie alle erforderlichen Formulare und Zolldokumente über Coureon automatisch ausdrucken lassen, wenn Sie Pakete verschicken.

Der Leitfaden umfasst folgende Phasen:

International verkaufen mit Amazon und eBay - Phase I

International verkaufen mit Amazon und eBay - Phase II

International verkaufen auf Amazon und eBay - Phase III

Nicht-EU-Marktplätze auf Amazon (Zeitaufwand: ca. 15 min.)

Um Ihre internationalen Verkäufe auf Amazon voranzutreiben, sollten Sie sich an dieser Stelle für die übrigen Marktplätze registrieren.

Listung auf Nicht-EU-Länderseiten von eBay (Zeitaufwand: ca. 15 min.)

Sind Sie bereits erfahren im internationalen Handel, können Sie Ihre Produkte auch interkontinental verkaufen. Dafür können Sie sich auf eBay auf den Länderseiten von Australien, Kanada und den USA listen lassen. Praktischerweise Können Sie die Beschreibungen Ihrer Produkte auf diesen Länderseiten allesamt auf Englisch halten. Beachten Sie jedoch, dass Sie für Kanada auch Beschreibungen in der zweiten Amtssprache Französisch bereitstellen sollten.

Auf folgenden Seiten können Sie sich nun listen:

Kosten für Logistik und Versand

Um einschätzen zu können, welche Kosten für die Auslieferung Ihrer Waren in Ausland auf Sie zukommen, können Sie gern unseren Versandkostenrechner nutzen. Nach der kostenlosen Registrierung können Sie Größe und Gewicht der gewünschten Lieferung angeben. Daraufhin werden Ihnen eine Auflistung der möglichen Logistiker und deren Preise angezeigt.

Übersetzung der Produktbeschreibungen

Falls nicht bereits erledigt, sollten Sie Ihren Kunden Produktbeschreibungen in ihrer jeweiligen Landessprache anbieten. Viele Händler glauben, dass die Weltverkehrssprache Englisch ausreicht, das trifft jedoch nur zur Hälfte zu. In vielen europäischen Ländern wird Englisch zwar verstanden, fühlt sich jedoch trotzdem fremd an. Um ein Wohlfühlerlebnis beim Einkauf zu haben, muss ein Kunde eine vertrauenswürdige, fehlerfreie und wohlklingende Produktbeschreibung in seiner Landessprache vor sich haben. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Google-Translate
  • Übersetzungsagenturen

Für den Anfang können Sie Ihre Produktbeschreibungen mit Google-Translate übersetzen lassen. Dabei können jedoch Übersetzungsfehler oder klobige Formulierungen entstehen.

Für gute Übersetzungen gibt es professionelle Agenturen (beispielsweise Webinterpret), die Ihnen gern Preisvorschläge unterbreiten.

Umsatzsteuer beim Versand in Nicht-EU-Länder

Bitte beachten Sie, dass Sie beim Versand von Waren in Länder außerhalb der EU keine Umsatzsteuer in Deutschland zahlen brauchen. Jedoch kann es sein, dass im Zielland für den Endkunden ein steuerlicher Aufschlag oder Zollgebühren anfallen können. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an den jeweiligen Logistiker oder an unseren Kundensupport. Der Wegfall der Umsatzsteuer eröffnet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Entweder können Sie die gesparten Beträge an Ihre Kunden weitergeben und ihnen günstigere Preise anbieten, oder eine höhere Gewinnmarge aus Ihren Verkäufen schlagen. Weitere Informationen zu den Zollbestimmungen in den jeweiligen Ländern finden Sie auf den Informationsseiten zu den Ländern in unserem Versandlexikon.

Beantragung Ihrer EORI-Nummer

Beim Verkauf über die EU-Grenzen hinaus kann zudem der Besitz einer EORI-Nummer notwendig sein. Falls notwendig, können Sie die EORI-Nummer bequem online beantragen. Alle benötigten Dokumente lassen sich beim Paketversand mit Coureon automatisch und bequem erstellen, sodass Sie sich auf den Verkauf Ihrer Waren konzentrieren können. Weiter Informationen dazu finden auf der dazugehörigen Seite in unserem Versandlexikon oder beim Zoll.

Anmelden und sparen

Kostenlose Nutzung. In wenigen Minuten eingerichtet.